Trennlinie

Zahlungssysteme im Internet - iclear

Trennlinie

iclear iclear

Das Internet-Abrechnungssystem iclear schützt Käufer und Verkäufer gleichermaßen durch das treuhänderische Prinzip. Seit Anfang 2000 arbeitet iclear mit Käufern und Verkäufern zusammen. Aktuell können mehrere hunderttausend angemeldete iclear-Nutzer in rund 5.000 angeschlossenen Shops einkaufen.

So funktioniert's:
Käufer können Waren nach einmaliger Anmeldung direkt beim Händler bestellen und bezahlen. Allerdings fließt das Geld vorerst nicht auf das Konto des Händlers, son­dern an iclear. Der Dienst übernimmt darauf­hin die Weiterleitung an den Verkäufer und veranlasst die Auslieferung des Produkts. Parallel dazu informiert er den Käufer per E-Mail über den Status der Lieferung. Behält der Kunde am Ende die Ware, erhält der Ver­käufer nach Ablauf der Widerrufsfrist automatisch den Kaufbetrag von iclear.

Vorteile:
Käufer zahlen keine Gebühren und tragen wenige Risiken. Stimmt das Produkt z. B. nicht mit der Beschreibung überein, bekommt man das Geld zurückerstattet.

Nachteile:
Das System wird derzeit hauptsächlich von kleineren Shops angeboten.

Fazit:
Zuverlässiges System, allerdings mit eingeschränkter Reichweite.

Weitere Infos: www.iclear.de.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. « zurück zur Übersichtsseite der Zahlungssysteme


© Copyright 2019 m.w. Verlag GmbH