Trennlinie

Gütesiegel für sicheres Online-Shopping - Seite 2

Trennlinie

Trusted Shops Trusted Shops

Das Gütesiegel „Trusted Shops“ beinhaltet für den Kunden einen integrierten Käuferschutz. „Hierbei handelt es sich um einen Garantieservice, den jeder Online-Händler anbietet, dessen Shop mit dem Trusted Shops Gütesiegel ausgezeichnet ist. Bevor es überhaupt zu einer Zertifizierung kommt, prüft Trusted Shops die Bonität des Händlers. So kann festgestellt werden, ob die nötige finanzielle Stabilität des Händlers gegeben ist. Nach erfolgreich bestandener Zertifizierung werden die Webshops einer regelmäßigen Nachprüfung durch die Wirtschaftsjuristen von Trusted Shops unterzogen“, erklärt Thomas Karst, Geschäftsführer der Trusted Shops GmbH, die Voraussetzung für diesen Service.
Für die Geld-zurück-Garantie kann sich der Käufer während des Bestellvorgangs anmelden. Der Kaufpreis wird dem Käufer erstattet, wenn er für eine bereits bezahlte Ware keine Lieferung erhalten hat oder wenn der Kaufpreis nach einer Rückgabe nicht fristgemäß erstattet wurde. Bei betrügerischem Missbrauch mit der Kreditkarte bekommt der Käufer die mögliche Selbstbeteiligung bis zu einer Höhe von 50 Euro erstattet.
Thomas Karst, Geschäftsführer der Trusted Shops GmbH Thomas Karst „Wenn ein Verbraucher Anspruch auf eine Erstattung durch den Händler hat und dieser nicht zahlen will oder kann, sorgt Trusted Shops dafür, dass er sein Geld bis zur vereinbarten Absicherungshöhe auf jeden Fall erhält“, erläutert Karst die Besonderheit des Gütesiegels Trusted Shops. Die Höhe dieser Absicherung beläuft sich bei dem für den Kunden kostenlosen Käuferschutz auf maximal 2.500 Euro.
Bei dem Streitschlichtungsverfahren speziell für Beschwerden haben Kunden die Möglichkeit, sich bei Problemen mit den Online-Shops über ein Kontaktformular auf der Homepage oder per Telefon (0221/77 53 66) direkt an Trusted Shops zu wenden. In keinem der über Trusted Shops abgewickelten Streitfälle war bisher nach eigenen Angaben ein Gerichtsverfahren erforderlich.
Damit gewährleistet wird, dass jeder Online-Shop nach Erhalt des Gütesiegels kontinuierlich die Qualitätskriterien einhält, muss sich der Shop-Betreiber jährlichen Kontrollen unterziehen: „Durch den intensiven Kontakt mit den Verbrauchern im Rahmen des Kundenservices erhält Trusted Shops sehr genaue Einblicke in das Geschäftsgebaren seiner Händler. Verstößt ein Online-Händler wiederholt gegen die Prüfungskriterien von Trusted Shops oder fällt er durch einen schlechten Service auf, greifen die Sanktionen von Trusted Shops. Diese reichen von Vertragsstrafen bis hin zur Sperrung eines Gütesiegels bzw. sogar bis zum Entzug des Siegels“, schildert Karst das Vorgehen bei Regelverstößen.
Beim Erhalt des Gütesiegels werden dem Shop-Betreiber je nach Leistungspaket Gebühren in Höhe von 59 bis 99 Euro im Monat berechnet.
Weitere Infos: www.trustedshops.com.

» zum kompletten Interview mit Thomas Karst (Geschäftsführer Trusted Shops GmbH) ...


» weiter zum dritten Teil des Artikels "Gütesiegel für sicheres Online-Shopping"

« zurück zum ersten Teil des Artikels "Gütesiegel für sicheres Online-Shopping"

Aktueller Buchtipp:

Das Web-Adressbuch für Deutschland 2019 JETZT NEU! „Das Web-Adressbuch für Deutschland 2019“ – Die 5.000 besten Web-Seiten aus dem Internet!
Mit den wichtigsten Surftipps zum Thema Einkaufen!
» weiter Infos finden Sie hier...

Einkaufs-Links:

Einkaufs-Links

Ausgwählte Links aus dem Bereich ''Einkaufen'' finden Sie hier.

» weiter zu den Surf-Tipps ...

Produkte:

Produkte

Redaktionell ausgwählte Links zu vielen Produkten finden Sie hier.

» weiter zu den Produkten ...

© Copyright 2018 m.w. Verlag GmbH